neue Wundersachen

Halli hallo,
ich war ganz schön beschäftigt damit, Haarbänder zu knoten, fotografieren und bei Dawanda rein zustellen. Außerdem gibt es jetzt Luisen auf Facebook. Whohoo. Dort werde ich aber eher das Shop-Geschehen als Schwerpunkt setzen. Ich habe die Seite eingerichtet um meinen Privat-Blog und Instagram Account vom Shop zu entlasten. Ich bin zwar "Luisen", aber nicht zu jeder Zeit und ich möchte beide Sachen nicht für Werbung ausnutzen.

Ehrlich gesagt, habe ich in der Lernphase für die Stressverhältnisse viel genäht und damit fange ich an:
ein Täschchen für die kleine Dodi zum Geburtstag.








 Außerdem: Ein Täschchen plus Handytasche für mein Schwägerinnenherz Jenny.



Zum Glück haben wir das gleiche Handy ;-)



Zunächst ohne Knöpfe
 
Mit Knöpfen ist alles einfach schöner!

Zugegeben, die Täschchen ähneln sich etwas, aber die Stoffe haben zu beiden Geburtstagskindern so gut gepasst - da konnte ich nicht anders. Aber wer genau hinschaut sieht: Zwillinge sind es nicht.

Glücklicherweise hatte ich diesmal einen gewissenhaften Helfer. Ich hatte noch nie so akkurate Zuschnitte.
Die Nähereien gingen diesmal leider nicht ganz reibungslos über die Bühne. Beim zweiten Täschchen ist der Faden gelockert und dann noch die Nadel gebrochen. Das Handytäschchen war viel zu klein. J. hat dann alles aufgetrennt, weil ich so wütend war :-D Ein Heil auf den Nahtauftrenner. Aber das Ergebnis stimmt einen trotz des Ärgers glücklich.

Genießt die letzten Herbsttage, bald wird es kaahaaalt *bibber*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Rückmeldung! Und es wäre schön wenn ihr nicht unter "Anonym" kommentiert, sondern mir verratet wie ihr heißt ;-)