Makro-Montag #10 - Was krabbelt denn da?

Heute zu meinem ersten runden Makro-Montag gibt's was ganz schön ekliges:
eine dicke, fette, haarige, gefleckte


Spinne.


Die sollte mir lieber nicht im Hause über den Weg laufen, denn dann würde ich weglaufen. In der Natur bin ich da -etwas- toleranter.
Dieses Foto wird heute lediglich von mir präsentiert, denn aufgenommen (und bearbeitet) wurde es von J. . Ach ja, er ist auch der Besitzer der Kamera, welche ich netterweise in Beschlag nehmen darf. Ab und zu. Oder auch öfter. Manchmal sogar ständig.

Somit ist der runde Makro-Montag auch der letzte, der bei Steffi verlinkt wird. Geh weg du olle Krokodilsträne! Das Motiv dürfte ihr gefallen, denn kleine Tierchen kommen ihr öfter unter die Linse.

Ich wünsch euch ne tolle kurze Woche!

Kommentare:

  1. Yeah! Du Heldin! Du liegst vollkommen richtig - ich mag sie auf Makrobildern. Das ist die einzige Möglichkeit sie in Ruhe und ohne Fluchtreflex betrachten und eigentlich auch bewundern zu können. Schön dass du dabei bist!
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Uuuuaaahhhh... tolles Foto, mit dem Motiv habe ich leichte Schwierigkeiten ;o)
    Du kannst dich auch sehr gerne noch später bei unserem "Mach' was draus" verlinken. Wir würden uns freuen.
    Liebste Montagsgrüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Rückmeldung! Und es wäre schön wenn ihr nicht unter "Anonym" kommentiert, sondern mir verratet wie ihr heißt ;-)