Neues Portmonée allein für mich

Heute zeige ich euch mein neues Täschchen. Es war ja schon lange Zeit etwas für mich selbst zu nähen. 

Da mein altes Portmonée erstens aus allen Nähten fiel und zweitens ein Rendevoux mit geschmolzener Schokolade hatte (in der geschlossenen Handtasche! Wie hinterhältig!) wurde es schließlich ausgetauscht. Okay, ich gebe es zu, ein paar Krokodilstränchen kullerten. Es war schließlich meine erste richtige Kreation.

Aber nun schaut euch die Neue an!


Geblieben sind die Blümchen, die Spitze und ein Knopf. Dafür jetzt etwas dunkler und ein paar Tupfer Neon. Yeah!

Innen ist ein lila-roter Stoff mit orangenen Funkeln.



Jetzt hat das Schämen beim Bezahlen ein Ende.

Und da das ja förmlich nach dem RUMS (Rund ums Weib) schreit, schicke ich das Werk auch dorthin und schaue mal was die anderen Weiber Gutes für sich getan haben.


Habt noch eine schöne Woche!
eure Luisa

1 Kommentar:

  1. Wie hübsch!! Da würde ich jetzt auch imemr ganz stolz mein Portemonaie zücken und bezahlen! Hast du toll umgesetzt, so schöne Stoffe...
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Rückmeldung! Und es wäre schön wenn ihr nicht unter "Anonym" kommentiert, sondern mir verratet wie ihr heißt ;-)